Katis Bahnhof und Harley-Run Künzelsau

Das letzte Wochenende durften wir bei Katis Bahnhof im schönen Kloster-Schöntal verbringen.

Als erstes bleibt zu sagen, dass wir noch nie eine so nette, familiäre Aufnahme gefunden haben wie hier.

Da ich katastrophaler Weise die Kaffeemaschine vergessen habe, bekam ich kurzer Hand ein komplettes Frühstück inkl. Frühstüksei spendiert. Obwohl ich nicht gefragt wurde war das Ei so, wie ich es liebe - der Dotter wachsweich. Das ein oder andere Getränk und auch vom Flammkuchen elsässer Art, thüringer Rostbratwurst (wie hat die sich hierher verirrt?) und super knusprige Pommes gab es.

 

Leider lässt sich bislang über die Bikerszene hier nicht viel sagen. Diese zeigte sich "schwäbisch" - heißt seeeehr sparsam. Offensichtlich fährt man hier ausschließlich Sonntags und das auch nur bei 100 % Niederschlagsfreiheitsgarantie.

Wer sich aber einmal hier in die Gegend verirrt (oder mein Tipp - mal gezielt hinfährt) muss unbedingt bei Katis Bahnhof einkehren.

Es gibt verschiedene Frühstücksmenü´s, superleckere Snacks (u. a. für Vegetarier den Flammkuchen mit Tomate - Mozarella) und die weltbesten Torten und Kuchen in einer riesen Auswahl.

Dass das gesamte Team hier überaus freundlich ist, hab ich ja schon erwähnt.

Deshalb freue ich mich auch darauf, dieses Wochenende nochmals hier aufzubauen.

Am letzen Wochenende erfuhr ich vom Harley-Run in Künzelsau, was nur knapp 20 km entfernt liegt. Leider war so kurzfristig aus organisatorischen Gründen kein Platz auf dem Gelände zu bekommen. Daher werden wir in Kloster-Schöntal aufbauen und abends den Run "heimsuchen" und ein wenig Promo-Arbeit verrichten.

 

http://www.katis-bahnhof.de/

https://www.facebook.com/HohenloheHarleyRun